Bewertungskriterien der Jury

Eine interdisziplinäre Jury, bestehend aus verschiedenen, qualifizierten Jurymitgliedern, wird eure Werke nach Ablauf des Wettbewerbs bewerten. Dabei gelten folgende Bewertungskriterien:

  • die Umsetzung des Themas
  • die Originalität des Entwurfs
  • die künstlerische Qualität
  • Rechercheaufwand und die historische Genauigkeit
  • regionaler oder lebensweltlicher Bezug
  • ein würdiges Gedenken an eine Person oder Gruppe aus dem Widerstand gegen den Nationalsozialismus
  • die Realisierungskosten des Entwurfs dürfen 4.500 Euro nicht übersteigen