Teilnehmen

Um teilzunehmen, müsst ihr euch zuerst als Gruppe zusammenfinden. Ihr seid mindestens drei Personen und alle über 14 Jahre alt? Dann könnt ihr loslegen!

Recherche und inhaltliche Arbeit
Zunächst solltet ihr Personen oder Gruppen des Widerstands gegen den Nationalsozialismus recherchieren. Dies könnt ihr alleine oder mit einer Projektbegleitung durchführen. Schaut euch gerne unsere Recherche- und Literaturhinweise an.

Zur Teilnahme am Wettbewerb gehört es, gemeinsam als Gruppe eine historisch-politische Bildungsveranstaltung zu besuchen. Mehr Informationen dazu findet ihr hier.

Künstlerische Umsetzung
Sobald ihr einen großen Teil der inhaltlichen Recherchen abgeschlossen habt, könnt ihr mit der künstlerischen Umsetzung beginnen.

Arbeitsbericht
Damit die Wettbewerbsjury euer Werk und die Auswahl nachvollziehen kann, müsst ihr einen kurzen Arbeitsbericht hinzufügen.

Anmeldung
Für die Teilnahme am Wettbewerb meldet ihr euch ab 1. September 2021 auf dieser Website als Gruppe an und erhaltet einen Kontozugang und eine Beitragsnummer. Legt eine Kontaktperson fest, die später auch die Online-Anmeldung ausfüllt und die Wettbewerbsunterlagen hochlädt. Dies kann eine teilnehmende Person ab 16 Jahren, eine Projektbegleitung oder eine erziehungsberechtigte Person sein.

Unsere Checkliste fasst nochmal alle Schritte zusammen.

Wie ihr euren Beitrag vom 1. September 2021 bis zum 28. Februar 2022 einreichen könnt, erfahrt ihr hier.

Einzureichende Wettbewerbsunterlagen

  • Zweidimensionales Kunstwerk bzw. konkreter Entwurf dafür (max. eine DIN A2 Seite oder max. 5-minütiges Video)
  • Arbeitsbericht, schriftlich (max. eine DIN A4 Seite) oder als Audio- oder Videobeitrag (max. 3 Minuten)
  • Nachweis der Teilnahme an einer historisch-politischen Bildungsveranstaltung zum Nationalsozialismus mit Bezug zum Widerstand, absolviert 2021 bis Ende Februar 2022
  • Einverständniserklärung für die Teilnahme am Wettbewerb